Vorbereitungen zum 10. Ferienprogramm Jungfernkopf in vollem Gange

Bereits jetzt, mehr als 2 Monate vor den Sommerferien, laufen die Vorbereitungen für das Ferienprogramm Jungfernkopf schon auf Hochtouren. „Wir wollen im Jubiläumsjahr den Kindern und Jugendlichen im Stadtteil Jungfernkopf und in Vellmar-West ein besonders vielfältiges Programm bieten und sind bei den Vorbereitungen auf einem guten Weg“, erklärt einer der drei Organisatoren, der Jungfernköpfer Stadtverordnete Dr. Günther Schnell. Beginnen wird alles mit einem bunten Eröffnungsfest am Pfingstsamstag, dem 11. Juni 2011, auf dem Gelände der Kita Jungfernkopf. Man freue sich sehr über die Kooperation mit der Kita und deren Förderverein, erklärt Schnell für die Organisatoren. Angeboten wird an diesem Tag ein buntes Programm mit Fußballturnier, Hüpfburg, Theateraufführung und vielem mehr.

v.l.n.r. Dr. Günther Schnell, Bettina Böhles, Helge Böhles



Während der gesamten 6 Wochen der Sommerferien werden wieder viele Ausflüge, Bastelangebote, sportliche Aktivitäten und vieles mehr stattfinden. „Besonders freut uns, dass wir in diesem Jahr zahlreiche neue Veranstaltungen im Programm haben werden,“ erläutert Helge Böhles, ebenfalls einer der Organisatoren. So beteilige sich die Tangoschule mit einem Tangokurs für Jugendliche, ein Waveboard-Kurs steht ebenso auf dem Programm wie Sandmalen und ein Besuch bei SMA.  „Einen ganz herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, die sich ehrenamtlich an diesem Programm beteiligen“, ergänzt Bettina Böhles, die dritte im Organisationsteam der Ferienprogramms, das übrigens als einziges in Kassel komplett ehrenamtlich organisiert und durchgeführt wird. Enden wird das 10. Ferienprogramm eine Woche nach Schulbeginn mit dem Abschlussfest auf dem Schulhof der Schule Jungfernkopf am 13. August 2011 ab 12.00 Uhr. Theateraufführungen, der Mitmachzirkus Rambazotti, Livemusik und vieles mehr werden an diesem Nachmittag geboten.

Übrigens: Noch kann jeder mitmachen, der in den Sommerferien im Stadtteil ein Angebot für Kinder und Jugendliche machen möchte. Wer  hieran Interesse hat oder bei Eröffnungs- oder Abschlussfest mithelfen möchte, kann sich per Mail unter schnell@netcomcity.de oder telefonisch bei Günther Schnell, Tel. 9880134, melden.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!