Versteigerung von Fund-Fahrrädern in Kassel am 24. April 2010

Das Fundbüro der Stadt Kassel versteigert am Samstag, 24. April, ab 10 Uhr auf dem Parkplatz des Rathaus-Innenhofes, Zugang von der Oberen Karlsstraße und vom Karlsplatz, nicht abgeholte Fund-Fahrräder. Die gegen Höchstgebot ersteigerten Fahrräder können nach erfolgter Barzahlung sofort mitgenommen werden.
Versteigert werden über 100 Fahrräder verschiedener Typen (Damen-, Herren-, Kinder-, Treckingräder, Mountain-Bikes, vier Kickboards usw.), jedoch keine sonstigen Fundsachen.
Die Versteigerung beginnt um 10 Uhr mit der Besichtigungsmöglichkeit der Fahrräder bis gegen 11 Uhr. Gegen 11.15 Uhr wird dann die eigentliche Versteigerung beginnen und voraussichtlich etwa um 16 Uhr enden.

Der für die Versteigerung benötigte hintere Teil des öffentlichen Parkplatzes auf dem Rathaus-Innenhof wird aufgrund dieser Veranstaltung vom 23. April ab 19 Uhr bis zum Ende der Versteigerung am 24. April, 19 Uhr, für den öffentlichen Fahrzeugverkehr gesperrt.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!