Unfall mit Verkaufswagen in der Kohlenstraße

Am Dienstagmorgen, des 02. März 2010 befuhr eine 52-Jährige aus Fritzlar gegen 7.45 Uhr mit einem Verkaufswagen die Kohlenstraße in Kassel in stadtauswärtiger Richtung. In Höhe der Einmündung Wittrockstraße öffnete sich aus bislang ungeklärter Ursache eine der beiden Verkaufsklappen an der rechten Fahrzeugseite, die daraufhin gegen einen am rechten Fahrbahnrand befindlichen Ampelmast prallte.

Nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West blieb die 52-Jährige unverletzt. Den Sachschaden am Verkaufswagen schätzten die Beamten auf ca. 1.000 Euro. Den Schaden an der Ampel bezifferten sie mit ca. 10.000 Euro.


Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!