Unfall mit Radfahrer am Jungfernkopf

Mit Verdacht auf Prellungen musste am Sonntagabend ein 42 Jahre alter Radfahrer aus Kassel nach einem Verkehrsunfall auf der Schenkebierstanne in Kassel vom Rettungsdienst in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer kam aus Richtung Wegmannstraße und war auf der Schenkebierstanne in Richtung Holländische Straße unterwegs. Zum Unfallzeitpunkt um 21:45 Uhr kam ihm aus Richtung Holländische Straße ein Pkw entgegen. Dessen 21 Jahre alter Fahrer wollte im Einmündungsbereich Frasenweg offenbar nach links auf den Parkplatz eines Kleingartenvereins einbiegen. Dazu musste er die Gegenfahrbahn überqueren. Hierbei übersah der 21-Jährige offenbar den Radfahrer und erfasste ihn mit seinem Pkw.
Der Radler wurde auf die Frontscheibe geschleudert, die zerbarst. Durch den Aufprall zog sich der 42-Jährige Prellungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden am Pkw und am Fahrrad beträgt nach Angaben der Polizeibeamten des Reviers Nord insgesamt rund 500,- Euro.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!