Theater im Naturkundemuseum: „Der kleine Elefant – Die unglaubliche Geschichte des Kasseler Goethe-Elefanten“

Das Stück „Der kleine Elefant – Die unglaubliche Geschichte des Kasseler Goethe-Elefanten“ wird am Sonntag, 28. Februar, um 11 Uhr im Naturkundemuseum aufgeführt. Dieses wunderbare Figuren- und Schattentheaterstück des Trendelburger Theatermachers Albert Völkl basiert auf einer wahren Begebenheit im Landgräflichen Kassel des 18. Jahrhunderts. Der damalige Landgraf Friedrich II. besaß einen großen Tiergarten am Fuße des Weinberges. Wie es dazu kam, dass ein kleiner, erst zweijähriger Elefant in diesem Zoo erschien, welche Abenteuer er erlebte und warum er eigentlich „Goethe-Elefant“ heißt, darum geht es in diesem Stück. Im umgebauten Vortragssaal wird mit vielen bunten Bildern im Stil von Moritatenerzählern, mit Holzfiguren und Schattentheater diese eindrückliche Episode aus der Stadtgeschichte zum Leben erweckt. Die Kinder können im Anschluss noch einen Schattenspiel-Elefanten basteln und gleich ausprobieren.

Der Theater-Eintritt beträgt für Kinder drei Euro und für Erwachsene fünf Euro.

Karteninfo und Vorbestellung unter der Telefonnummer 7 87-40 66.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!