Servicecenter Stadt Kassel eröffnet

Neue Wege zu noch mehr Bürgerfreundlichkeit geht die Stadt Kassel mit ihrem Servicecenter, das heute, am 23. April 2010, offiziell von Oberbürgermeister Bertram Hilgen eröffnet wurde. Vor zahlreichen Gästen unterstrich Hilgen, schon seit Januar 2010 habe sich das Servicecenter der Stadt Kassel im Rahmen eines sogenannten Pilotbetriebs positiv etablieren können. Unter dem Motto „Wir lieben Fragen!“ würden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Centers grundlegende Auskünfte zu den Leistungen der Stadtverwaltung geben. Bereits im ersten Kontakt könnten die Einwohnerinnen und Einwohner per Telefon (0561-787 787) zu vielen städtischen Leistungen Informationen und Formulare erhalten und Wünsche, wie die Bestellung von Sperrmüll, direkt über das Servicecenter abwickeln.

Positiv, so der Oberbürgermeister weiter, würden von den Nutzern des Centers insbesondere die Öffnungszeiten genannt, die mit montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr eine deutliche Verbesserung der Erreichbarkeit der Stadtverwaltung darstellten. Damit, so Hilgen: „ist das Servicecenter 59 Stunden in der Woche erster Ansprechpartner in Verwaltungsfragen für die Kasseler Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft. Mit einem Anruf können oft die unterschiedlichsten Fragen sofort geklärt werden“.

Der Oberbürgermeister kündigte an, dass das Angebot mit dem Einstieg Kassels in die bundeseinheitliche Behördenrufnummer 115 ab 1. Juni noch bürgerfreundlicher werde. Dann gebe das Servicecenter auch behördenübergreifend Auskünfte zu Leistungen des Landes Hessen und des Bundes.

Hilgen machte deutlich, die Bürgerfreundlichkeit sei neben der guten Erreichbarkeit von zwei weiteren Voraussetzungen abhängig sei. So werde die bereits breit angelegte Wissensdatenbank kontinuierlich erweitert und das Servicecenter habe aufgrund seines Mitarbeiterstabs die Möglichkeit, Auskünfte auch in türkisch, russisch, polnisch, spanisch und englisch zu geben. Diese Mehrsprachigkeit sei gerade in der heutigen Zeit eine wichtige Voraussetzung für bürgerorientiertes Handeln.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!