Schulsuche – Sekundarstufe 1 in Kassel

Welche Schule ist die beste für mein Kind? Vor dieser Frage stehen derzeit die Eltern von mehr als 1.700 Schülerinnen und Schülern der vierten Grundschulklassen in Kassel. Bis zum 6. März 2009 müssen sie die Wahl für die gewünschte weiterführende Schule treffen.

Eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema findet am Mittwoch, 12. November, von 16 bis 21 Uhr, in der Elisabeth-Knipping-Schule, Mombachstraße 14, statt. Für die Eltern besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zu Gesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern der beteiligten Schulen. Diese stellen ihre Angebote an einzelnen Ständen im Foyer vor und informieren über die Schwerpunkte ihrer pädagogischen Arbeit, über Förder- und Betreuungsmöglichkeiten, Nachmittagsangebote, Zusammenarbeit mit anderen Institutionen sowie die Öffnung der Schule in den jeweiligen Stadtteil.

Um 19 Uhr beginnt in der Aula der Elisabeth-Knipping-Schule ein Vortrag unter dem Titel „Schulformen und aktuelle Kasseler Schulentwicklung im Bereich der Sekundarstufe I“. In Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt werden die Schullandschaft in Kassel vorgestellt, die Besonderheiten der einzelnen Schulformen aufgezeigt sowie Hilfestellungen für eine erfolgreiche Strategie beim Schulwechsel angeboten.

Um die Eltern bei ihrer schwierigen Entscheidung zu unterstützen, bietet die Stadt Kassel auch in diesem Jahr wieder zusätzlich zu den einzelnen Veranstaltungen der Schulen diese zentrale Informationsveranstaltung an. „Unsere Veranstaltungen in den vergangenen Jahren sind auf eine so große Resonanz gestoßen, dass wir uns entschlossen haben, regelmäßig jedes Jahr im Herbst eine zentrale Informationsveranstaltung durchzuführen“, teilt Stadträtin Anne Janz mit. Sie lädt alle interessierten Eltern zu dieser Informationsveranstaltung über schulische Angebote der Sekundarstufe I ein. „Vor dem Hintergrund einer sich verändernden Schullandschaft und der aktuellen Ausbildungsplatzsituation ist eine ausführliche Information über Zielsetzungen, Möglichkeiten und Profile der einzelnen Schulformen im Interesse der Kinder unentbehrlich“, so Stadträtin Janz. „Die endgültige Entscheidung kann den Eltern zwar niemand abnehmen, aber im Vorfeld können durch umfassende Informationen wertvolle Entscheidungshilfen gegeben werden. Wir möchten die Eltern dabei unterstützen, die beste Schule für ihr Kind zu finden.“

Pressemitteilung der Stadt Kassel



Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!