Pflanzenbörse und Herbstmarkt am 09. Oktober 2011 im Botanischen Garten Kassel

Die Pflanzenbörse im Botanischen Garten, die am Sonntag, 9. Oktober, von 10 bis 18 Uhr stattfindet, hat sich mittlerweile zu einer festen Größe für private Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtnern sowie Pflanzenliebhaberinnen und Pflanzenliebhabern etabliert. Sie ist eine gute Gelegenheit, Pflanzen, für die im eigenen Haus und Garten kein Platz mehr ist, auf dem eigens dafür eingerichteten „Marktplatz“ zu spenden oder – gegen eine Spende für den Botanischen Garten – neue Pflanzen zu erstehen. Regionale Gärtnereien und Baumschulen ergänzen das Pflanzenangebot, und die Hessische Gartenakademie steht als „Pflanzendoktor“ beratend zur Verfügung.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Botanischen Garten findet zeitgleich zur Pflanzenbörse am Werkhof Am Park Schönfeld, einem Lebens- und Arbeitsort für Menschen mit Behinderung, erstmals der Herbstmarkt statt. Hier wird Kunsthandwerk wie Textilien, Holzartikel und vieles mehr angeboten.

An beiden Standorten wird für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, Imbissgerichten sowie kalten Getränken gesorgt.

Begrenzte Parkmöglichkeiten sind im Bereich RKH Regionalverkehr GmbH (Bosestraße 3) sowie auf dem Parkplatz neben dem Botanischen Garten in der Bosestraße 15 vorhanden. Das Umwelt- und Gartenamt empfiehlt die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinie 25, Haltestelle Feerenstraße, oder den Linien 5 und 6, Haltestelle Auestadion).

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!