Hessentag 2013 in Vellmar

ABGESAGT.

Das war ja gestern eine Überraschung. Der Hessentag 2013 soll in direkter Nachbarschaft zum Jungfernkopf in Vellmar stattfinden.
Wir freuen uns mit Vellmar auf diese schönen Tage!

Vellmar, zweitgrößte Stadt im Landkreis Kassel, wird den Hessentag im Jahr 2013 ausrichten. Diese am Morgen getroffene Entscheidung des Kabinetts teilte Ministerpräsident Roland Koch am heutigen Dienstag in der Hessischen Staatskanzlei mit. Koch überreichte dem Vellmarer Bürgermeister Dirk Stochla in Wiesbaden einen persönlichen Brief, in dem die Zusage der Landesregierung festgehalten wird. „Vellmar ist eine Stadt, die alle Voraussetzungen mitbringt, gute Gastgeberin des Festes der Hessen zu sein“, sagte Koch. „Gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern des Landes freue ich mich darauf, im Jahr 2013 in Vellmar unser großes Landesfest zu feiern.“

Die rund 19.500 Einwohner zählende Stadt Vellmar, in der unmittelbaren Nähe von Kassel gelegen, genießt weit über die Region hinaus einen Ruf als junge dynamische und lebendige Stadt. Dennoch ist Vellmar ein Ort mit Tradition: Er kann auf eine über 1.200-jährige Geschichte zurückblicken. Vellmar ist heute das Mittelzentrum des nördlichen Altkreises Kassel und Dienstleistungs- und Einzelhandelszentrum auch für die benachbarten Gemeinden. Zu den besonderen Anziehungspunkten gehören der Ahnepark als Naherholungsgebiet mit dem alljährlich stattfindenden Festival „Sommer im Park“ und die Kleinkunstbühne „Piazza“. Das öffentliche Leben der Stadt zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus. Insgesamt sind fast 90 Vereine, Verbände und Organisationen in der Stadt aktiv.

Mit der zurzeit im Bau befindlichen Straßenbahn wird Vellmar noch besser und schneller an das öffentliche Nahverkehrsnetz der Stadt Kassel angebunden. Die Verlängerung von der Kasseler Stadtgrenze mit acht neuen Haltepunkten bis Vellmar-Nord wird bis zum Hessentag in Betrieb sein und für dessen Besucher aus Kassel und den angrenzenden Orten eine attraktive Alternative zum Auto darstellen.

Nach Hofgeismar (1978), Wolfhagen (1992) und Baunatal (1999) wird der Hessentag nun zum vierten Mal in den nördlichsten Landesteil vergeben. Im nächsten Jahr findet das große Landesfest im mittelhessischen Stadtallendorf statt. Es folgen Oberursel 2011 und Wetzlar 2012.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!