Herbstausstellung 2011 Kassel – Messehallen

Vom 10. bis 18. September 2011 findet die Herbstausstellung 2011 in den Kasseler Messehallen statt.

Innovatives und Uraltes gibt es bei der 51. Herbstausstellung in den Kasseler Messehallen. Ab Samstag präsentieren 400 Aussteller nicht nur ihre neuesten Produkte, sondern die Zuschauer können auch in die Lebenswelt der Kelten eintauchen.

Sonderschau „So lebten die Kelten“

Hessen ist Keltenland. Spätestens seit Eröffnung des neuen Museums „Keltenwelt am Glauberg“ ist es ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit gerückt, dass die Kelten vor 2.500 Jahren in Hessen gelebt und ihre Spuren hinterlassen haben. Leider haben sie über sich nichts niedergeschrieben, aber Funde von Ringwällen, Häusern, Dörfern, Gräbern, Schmuck, Haushaltsgegenständen und Waffen geben einen kleinen Einblick in ihr Leben.

Im Zentrum des Ausstellungsgeschehens, dass auf 2.000 qm spannende Einblicke in das Leben der Kelten bietet, ist ein Grabhügel aufgebaut, der die prachtvollen Bestattungsriten widerspiegelt. Verschiedene Aktivstationen wie z. B. eine Feinschmiede und eine Schwarzschmiede zur Schmuck- und Waffenherstellung, ein Gewichtswebstuhl für die Handweberei und eine Holz-Drechselbank sind aufgebaut. Töpfer, Knochenschnitzer, Bogenbauer und Lederer zeigen die damalige hohe Kunstfertigkeit.

Besuchen Sie die Sonderschau und erleben Sie die keltische Vergangenheit. Der Eintritt zur Sonderschau ist im Rahmen der Herbst-Ausstellung kostenfrei.

PDF Flyer Herbstausstellung 2011 Kassel (Größe: 366 KB)

  • DAUER: 10. bis 18. September 2011
  • GEÖFFNET: täglich 9.30 Uhr – 18 Uhr
  • PREISE: 6 Euro für Erwachsene, 5 Euro ermäßigt, 4 Euro ab 15 Uhr, weitere Preise siehe Flyer



Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!