Harleshausen ruft zur Stadtwette auf – Kassel 1100

Schritt für Schritt rückt die 1100 Jahr-Feier der Stadt Kassel im nächsten Jahr näher: In fast genau 100 Tagen geht’s offiziell los. Am 18. Februar 2013 beginnt das Jubiläum mit dem offiziellen Festakt im Kongress Palais Kassel, zeitgleich startet das Stadtteilprogramm in Harleshausen mit einem großen Bürgerfest, dem „Ossenfest. Anlass genug für die dortige Jubiläums-Arbeitsgemeinschaft, um alle Kasseläner, Kasselaner und Kasseler zu einer Wette aufzufordern.

Harleshausen wettet mit dem Büro 1100, dass zum Auftakt der Feierlichkeiten am 18. Februar 2013 elfhundert Menschen in historischen Kostümen aus 1100 Jahren Kasseler Geschichte auf den Daspel nach Harleshausen kommen. „Die Idee dazu ist in einem unserer Arbeitsgruppentreffen zur Vorbereitung unseres Stadtteilfestes entstanden“, berichtet Stadtteilbotschafter Carsten Höhre. „Wir haben nach etwas gesucht, das einen deutlichen Bezug zur 1100-jährigen Geschichte unserer Stadt hat und gleichzeitig die gesamte Kasseler Bevölkerung anspricht.“

Und das ist noch nicht alles – im Rahmen des Festes werden die drei Harleshäuser Kindertagestätten ihren selbst gefertigten lebensgroßen „Ossen“ samt neu komponiertem „Ossensong“ der Öffentlichkeit präsentieren. Der Auerochse spielt auf einen Vorfall im Jahr 1604 an, dem die Harleshäuser ihren späteren Spitznamen verdanken.

Schon im Vorfeld der Feierlichkeiten setzte sich der Stadtteil mit der Stadtgeschichte auseinander. Mitte September 2012 gab es unter dem Motto „Anno 913“ einen historischen Aktionstag der Kasseler Kinder- und Jugendakademie auf dem Lernhof Natur und Geschichte, der begeisterten Anklang fand. In einem Workshop wurde den jungen Teilnehmern vermittelt, wie die Menschen im Mittelalter gelebt haben.

Ob am 18. Februar 2013 tatsächlich elfhundert Menschen den Weg auf den Daspel gefunden haben, wird noch am Abend beim Festakt im Kongress Palais aufgelöst werden. Die Jubiläums-AG drückt die Daumen, dass die gesamte Stadt an der Wette teilhat. Harleshausen ist sich seiner besonderen Verantwortung für das Gelingen des Stadtteil-Programms als erster der 23 Kasseler Stadtteile bewusst.

Können die Harleshäuser die Wette erfüllen, sponsert die Martini-Brauerei als Dankeschön an alle Teilnehmer 1100 Flaschen Jubiläumsbier, für die alkoholfreien Getränke sorgt die Coca Cola Erfrischungsgetränke AG.

Und auch Oberbürgermeister Bertram Hilgen hat sich als „Wettschuld“ etwas Besonderes einfallen lassen: Gelingt die Wette, wird er im Laufe des Jubiläumsjahres Grimm’s Märchen für die kleinen „Ossen“ in einer der Harleshäuser Kindertagesstätten vorlesen.

Das Video, in dem die Harleshäuser Kinder zur Wette auffordern, ist auf der Startseite der Jubiläumshomepage unter www.kassel-1100.de veröffentlicht.

Die Programme aller 23 Stadtteile zur 1100 Jahr-Feier sind im Internet unter http://kassel-1100.de/stadtteile/stadtteilprogramme/index.html zu finden.

Kontakt / Fragen: Stadt Kassel, Büro 1100, Obere Königsstraße 8 / Zimmer H 221, 34117 kassel, Tel. 0561/787 2013, E-Mail: 2013@stadt-kassel.de, Internet: www.kassel-1100.de

Stadtteil-Botschafter Harleshausen: Carsten Höhre, Tel. 0561/64520, E-Mail: carstenhoehre@aol.com

 

Spendenkonto: Kasseler Sparkasse BLZ: 520 503 53 Konto: 2244 Verwendungszweck: Stadtjubiläum

Zum Hintergrund: Am 18. Februar 913 unterzeichnete König Konrad I. im damaligen Chassalla oder Chassella zwei Urkunden – die ersten schriftlichen Belege für die Existenz Kassels. Ausgehend vom Datum dieser sogenannten Ersterwähnungsurkunden wird die Stadt im Jahr 2013 ihre 1100-jährige Geschichte feiern. Das Jubiläumsjahr startet mit einem Festakt am 18. Februar 2013.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!