Friedrich-Ebert-Straße bei Deutschland-Spielen gesperrt

Wegen des zu erwartenden Ansturmes von Fußballfans wird die Friedrich-Ebert-Straße während sämtlicher Deutschlandspiele zwischen Annastraße und Westendstraße in beiden Richtungen für den Individualverkehr voll gesperrt.
Die Umleitung in Richtung stadtauswärts erfolgt über die Bismarckstraße, Kölnische Straße und Querallee. In der Gegenrichtung wird der Verkehr über die Goethestraße, Murhardstraße, den Rathenauplatz, das Königstor und die Friedrich-Engels-Straße umgeleitet.

Die nächste Sperrung (WM-Spiel Deutschland gegen Serbien) erfolgt am Freitag, 18. Juni, bereits ab 11 Uhr und bleibt bis Samstag, 19. Juni, 3 Uhr, bestehen.

Beim Spiel Deutschland gegen Ghana am Mittwoch, 23. Juni, wird die Sperrung ab 17 Uhr bis Donnerstag, 24. Juni, 3 Uhr, eingerichtet.
Die Straßenverkehrsbehörde rechnet, insbesondere am Freitag, 18. Juni, mit erheblichen Behinderungen und bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!