Einbrüche in der Wegmannstrasse

Im Laufe des 14. Dezember 2010 sind bislang unbekannte Täter in den Kasseler Stadtteilen Harleshausen und Jungfernkopf in drei Wohnhäuser eingebrochen.

Vermutlich ein und dieselben Einbrecher waren offensichtlich gestern in den Straßen Am Hilgenberg, Karl-Sömmer-Straße und Wegmannstraße in die Wohnhäuser eingestiegen. Während in der Karl-Sömmer-Straße und der Wegmannstraße die Terrassentürscheiben eingeschlagen wurden, hebelten die Einbrecher an dem zurzeit unbewohnten Wohnhaus Am Hilgenberg die Terrassentür auf. In den Häusern wurden Räume durchsucht. Dabei hatten es die Täter auf Bargeld abgesehen.



Der Tatzeitraum kann in den Fällen der Karl-Sömmer-Straße und der Wegmannstraße zwischen 16 Uhr und 20 Uhr eingegrenzt werden. Der Einbruch in das Wohnhaus Am Hilgenberg war von einem Verantwortlichen gestern Morgen gegen 10.45 Uhr festgestellt worden.

Zeugen, die an den genannten Tatorten verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt das für Einbrüche zuständige Kommissariat K 21/22 der Kasseler Kripo.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!