Christian Unverzagt als neuer Ortsvorstehers Jungfernkopf nominiert

SPD Jungfernkopf nominiert Christian Unverzagt als Nachfolger für Amts des Ortsvorstehers Jungfernkopf – Dank an Dr. Manuel Eichler –  Dr. Günther Schnell neuer Ortsvereinsvorsitzender

 

SPD-Jungfernkopf: Fit für die Zukunft

 

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung der SPD Jungfernkopf am vergangenen Donnerstag wurden die Weichen für die Zukunft gestellt und wichtige Personalentscheidungen getroffen:

 

Dr. Manuel Eichler, der seit 2001 amtierende Ortsvorsteher, wird nach interner Vorankündigung sein Amt nächst Woche nieder legen. „Ich blicke dankbar und zufrieden auf 12 Jahre Amtszeit zurück. Aber jeder hat seine Zeit und nun soll `mal ein anderer ran“, erklärte Eichler, der Stadtverordneter bleibt, nach einem bewegenden Rückblick. Eichler, der das Amt über 12 Jahre lang ausgeübt hatte, zog eine positive Bilanz: „Es ist dem Ortsbeirat im letzten Jahrzehnt, vielleicht dem erfolgreichsten für den Stadtteil, gelungen, sich im Rathaus Gehör zu verschaffen und wichtige Infrastrukturprojekte voranzutreiben“, und verwies u.a. auf an den Neubau der Kita, den Anbau der Schule, den Neubau des DRK-Altenzentrums, die RegioTram-Station und zuletzt die Bahn-Unterführung.

 

Nach Danksagung an den bisherigen Ortsvorsteher nominierte die Mitgliederversammlung im Anschluss Christian Unverzagt mit großer Mehrheit als Nachfolger für dieses Amt. Christian Unverzagt (38) gehört dem Ortsbeirat seit der letzten Kommunalwahl an. Er ist verheiratet, hat einen Sohn und absolviert derzeit  sein Lehramtsreferendariat. „Ich stehe für Kontinuität in der guten Sachpolitik und werde mich weiter für eine parteiübergreifene Zusammenarbeit im Ortsbeirat für den Stadtteil stark machen“, sagt Unverzagt. Die SPD stellt im Ortsbeirat die absolute Mehrheit.

 

Die Nachfolge im Ortsvereinsvorsitz, den Unverzagt bislang inne hatte und nunmehr abgab, übernahm der bisherige Stellvertreter und Stadtverordnete Dr. Günther Schnell, der die gute Zusammenarbeit zwischen Ortsverein und Ortsbeiratsfraktion fortsetzen wird.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!