Casseler Freyheit 2011 am 30. Oktober

Am Sonntag, dem 30. Oktober von 13 – 18 Uhr, ist endlich wieder Casseler Freyheit – das traditionelle Innenstadtspektakel, mit dem Kassels Bürger regelmäßig ihr verbrieftes Recht auf den sonntäglichen Einkaufsbummel feiern. Sie genießen das bunte Treiben der Gaukler, Artisten und Puppenspieler und freuen sich über den Jahrmarkt auf dem Friedrichsplatz mit Riesenrad und einem vielfältigen Angebot. Die Innestadt-Kirmes kann zwischen dem 28. Oktober und dem 01. November besucht werden.

Mit der „Casseler Freyheit“ laden die City-Kaufleute alljährlich und traditionell am letzten Sonntag im Oktober zum entspannten Stöbern und Einkaufen in der Kasseler Innenstadt ein. Und nach dem Erfolg des letzten Jahres findet auch dieses Mal ein Jahrmarkt auf dem Friedrichsplatz statt. Neben vielen Ständen mit vielfältigem Angebot für Jung und Alt wird vor allem das Riesenrad „Rue de Parisienne“ begeistern: Vor der wunderschönen Kulisse des Friedrichsplatzes hat man aus 50 Metern Höhe einen traumhaften Blick über die Dächer Kassels.

Kassel Marketing organisiert neben dem Jahrmarkt auch das Programm mit Gauklern, Walkacts, Stelzenläufern, Artisten und Puppenspielern, die an verschiedenen Plätzen ihr Können zeigen, in Erstaunen versetzen, zum Lachen bringen.
Wer sie gezielt sucht, findet die Künstler:

  • am Rathaus
  • in der Wilhelmsstraße
  • auf dem Opernplatz
  • auf dem Friedrichsplatz
  • auf dem Königsplatz
  • in der Unteren Königsstraße

Die Veranstaltung geht übrigens auf eine historische Begebenheit zurück: Als Casseler Freyheit wurde ursprünglich der Stadtteil bezeichnet, der um das Jahr 1300 rund um die spätere Martinskirche entstand.

Heute steht der Begriff vor allem für das Recht, an vier Sonntagen im Jahr zusätzlich Handel zu treiben. Dieses Recht verlieh Landgraf Heinrich der Eiserne im Jahr 1336 den Kasseler Bürgern mit der Auflage, einen Jahrmarkt als Rahmenprogramm zu veranstalten.

Sonderverkauf zur Casseler Freyheit

Anlässlich der Casseler Freyheit präsentiert das Fachamt Vermessung und Geoinformation der Stadt Kassel auch in diesem Jahr seine beliebten Kartenprodukte und DVDs im Rathaus.

Während des bunten Straßenfestes am kommenden Sonntag, 30. Oktober, wird das Rathausvestibül von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein. Besucherinnen und Besucher können dort Produkte aus der vielfältigen Palette aktueller und historischer Stadtkarten und DVDs zu ermäßigten Preisen erwerben.

Im Rahmen der Präsentation sind die in diesem Jahr von der Vermessung und Geoinformation neu aufgelegten Produkte besonders hervorzuheben. Außer dem Fahrradstadtplan, der Regionalen Radroutenkarte oder dem Kinder- und Jugendstadtplan, stehen der Interaktive Stadtplan und der Interaktive Stadtatlas als DVDs mit dem Aktualisierungsstand 2011 zur Verfügung.

Neben der bereits bekannten Ausstellung „125 Jahre Stadtentwicklung in Karten“ werden in diesem Jahr aktuelle Luftbildschrägaufnahmen präsentiert. An einem Bildschirmarbeitsplatz werden die flächendeckend für das Stadtgebiet vorhandenen Schrägaufnahmen der Öffentlichkeit gezeigt. Ausgewählte Motive aus allen 23 Kasseler Stadtteilen sind zum Sonderpreis von 50 Cent erhältlich

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!