Ausbildung zur Tagesmutter und Tagesvater in Kassel

Immer mehr Eltern wünschen eine zuverlässige Betreuung für ihre Kinder bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater. Daher sucht das Jugendamt der Stadt Kassel, Fachdienst Kindertagespflege, interessierte Frauen und Männer, die sich für diese Tätigkeit ausbilden lassen möchten. Diejenigen, die sich für diese verantwortungsvolle Aufgabe interessieren, sollten Freude am Umgang mit Kindern haben, über kindgerechte Räume verfügen und bereit sein, mit Eltern und dem Jugendamt vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. Sie sollten Interesse an der Bildung und Förderung von Kindern haben und gewillt sein, sich in Kursen zu qualifizieren.


Das Jugendamt bietet künftigen Tagespflegepersonen Beratung, fachliche Begleitung und Qualifizierung. Nähere Informationen gibt es beim Fachdienst Kindertagespflege des Jugendamtes, Telefon 7 87-51 58.

Unter dem Titel „Kindertagespflege – eine neue berufliche Perspektive“ bietet die Evangelische Familienbildungsstätte in Kooperation mit dem Jugendamt am Mittwoch, 10. November, um 9.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Kindertagespflege an. Anmeldungen werden telefonisch unter der Telefonnummer 05 61/1 53 67 entgegengenommen.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!