Abwrackprämie für Kühlschränke in Kassel

Ab sofort gibt es eine Abwrackprämie für Kühlschränke in Kassel. 100 Euro bekommt, wer sich ein neues, energiesparendes Modell zulegt und das alte Gerät fachgerecht entsorgt. „Klimapolitik darf keine wolkige Angelegenheit sein, sondern erfordert konkretes Handeln. Dafür setzt auch die Kühlgeräte-Abwrackprämie Akzente“, sagte Umweltdezernent Christof Nolda zu der Aktion.

Die Modalitäten sind so: Das neue Kühlgerät muss in der Effizienzklasse A++ oder A+++ liegen. Start der Aktion ist am Freitag, 23. März. Die Prämie wird – in der Reihenfolge des Eingangs der Anträge – höchstens 300 Mal gezahlt. Das Volumen dieses Programms beträgt also insgesamt 30.000 Euro. Förderberechtigt sind private Haushalte im Stadtgebiet Kassel, die ihr neues Gerät beim örtlichen Fachhandel kaufen.

Um bis zu 80 Prozent können neue Energiesparer der Klasse A++ oder A+++ den Stromverbrauch im Vergleich zu Kühlgeräten, die 10 Jahre und älter sind, senken. Denn diese Geräte verfügen über eine ausgezeichnete Wärmedämmung und besitzen besonders leistungsfähige Kühlaggregate. Eine Neuanschaffung kann sich also schnell bezahlt machen, denn die Kühlgeräte laufen 24 Stunden am Tag und über 8.000 Stunden im Jahr. Mit einem Neugerät der Effizienzklasse A++ oder A+++ hat der Stromzähler somit deutlich weniger zu tun. Und vor allem: Der geringere Verbrauch sorgt für weniger CO2-Emissionen und ist somit cool fürs Klima. Höchste Zeit also, alte Stromfresser gegen die neue Energiesparklasse einzutauschen.

Die Anträge gehen an die Städtischen Werke. Die Formulare und weitere Infos stehen unter deren Internetseite www.sw-kassel.de.

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!