Abenteuerspielplatz Kassel-Niederzwehren

Erfahrungsbericht einer Besucherin:

Ich war neulich auf dem Abenteuerspielplatz Niederzwehren mit meinen Kindern (6 Monate und 8 Jahre) und weil wir da tatsächlich ein Angebot vorgefunden haben, was sowohl für mich als Mutter, als auch meine Kinder mit großen Altersabstand sehr ansprechend war, will ich diese Erfahrung gerne hier teilen. Ich war an einem Mittwoch da, also an dem Familientag. Um sich mit Freundinnen mit und ohne Kinder dort zu verabreden, eignet sich der Abenteuerspielplatz sehr gut. Auch in der kalten und nassen Jahreszeit! Wir sassen drinne, bei Kaffee und Kuchen, während die Kinder das Haus und das schöne Außengelände unsicher gemacht haben. Aber jetzt von vorne:

Also der Abenteuerspielplatz Niederzwehren ist ein inklusiver, pädagogisch betreuter Kultur- und Abenteuerspielplatz. Die Einrichtung gehört zur Kinder- und Jugendförderung des Jugendamtes der Stadt Kassel und teilt sich in Kooperation mit Zirkutopia e. V. das Gelände. Zu den zentralen Angeboten des Abenteuerspielplatzes gehören der offene Treff und erlebnispädagogische Aktionen für Kinder mit und ohne Behinderung ab 6 Jahren. In der regulären Öffnungszeit haben Mädchen und Jungen die Möglichkeit ihre Freizeit eigenständig zu gestalten. Hierfür stehen ihnen ein großes, attraktives und weitläufiges Außengelände, die Spiele-Ausleihe (Pfand dafür den Kindern mitgeben), die Kinderwerkstatt , die Küche und vieles, vieles mehr zur Verfügung. Gleichzeitig finden angeleitete pädagogische Angebote, wie die Tierstunden mit unseren Kaninchen, Katzen und Ziegen, Abenteuerspiele, Bau- und Kreativprojekte, Gärtnern, Lagerfeuer  machen, sowie gemeinsames  kochen & backen statt.

Während der  Öffnungzeiten gilt das Prinzip „Offenes Haus“, so dass Kinder- und Jugendliche ohne Anmeldung einfach irgendwann vorbeischauen können. Es steht ihnen frei, wie sie ihre Zeit hier verbringen wollen: Ob in Freispielen oder mit der Beteiligung an den Aktionen.

Wöchentliche Angebote

Montags liegt der Fokus auf der Natur: Pflegen und vermehren, säen und ernten, zubereiten und verzehren stehen hauptsächlich auf dem Programm. Zudem ist auch die Werkstatt für eigene Bauwerke geöffnet, sowie auch die Küche von Kindern und Jugendlichen genutzt werden kann.

Mittwochs gilt ein erweitertes Angebot, bei dem alle Alterseinschränkungen aufgehoben sind. Dieser „Familientag“ richtet sich neben den sonstigen Besuchern auch an die Eltern und Betreuer. Im Kleinkindbereich können Erwachsene bei Kaffee und Kuchen mit ihren Kindern spielen, sich mit anderen verabreden und auch mal entspannen. Der Mitmachbereich können die Großen gemeinsam mit den Kleinen das Gelände unsicher machen und sich an den jeweiligen Aktionen beteiligen. Mitwochs finden zeitgleich auch s.g. Tierstunden statt, so dass es schmusen, pflegen, füttern heißt. Natürlich ist  auch Werkstatt und Küche wieder geöffnet. Für den Notfall haben wir Windeln, Gläschen etc. parat, sowie kleine Snacks für die Kleinen, die  gegen den Umkostenbeitrag zu erwerben sind.

Der Freitag steht ganz im Rahmen von Kreativ- und Zirkusangeboten. In Kooperation mit Zirkutopia e. V.  wird für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren ein offenes Kinderkunstatilier und Kultur-projekte, Zirkus, Theater u.v.m. angeboten.

Öffnungszeiten

Montags, Mittwochs und Freitags von 14:30-18:00 Uhr. In den Schulferien
gibt es ein Ferienprogramm, so dass andere Öffnungzeiten gelten.
Kontakt: 0561/42577
Adresse: Wartekuppe 11, 34134 Kassel
Mail: abenteuerspielplatz.niederzwehren@stadt-kassel.de

Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!