9. Selbsthilfetag in Kassel am 04. Juli 2009

Am Samstag, 4. Juli, ist in Kassel Selbsthilfetag. Am Rande des Friedrichsplatzes neben SinnLeffers und Fridericianum präsentieren sich in Infozelten 50 Selbsthilfegruppen aus Stadt und Landkreis Kassel. Von 10 bis 16 Uhr bekommen die Besucher und Besucherinnen Informationen aus erster Hand.

Betroffene und Angehörige berichten von ihren Erfahrungen mit Therapiemethoden, geben Tipps für die Alltagsbewältigung und erzählen, wie die Unterstützung in Selbsthilfegruppen funktioniert. Die Themenpalette ist vielfältig. Sie geht von diversen chronischen Erkrankungen wie Rheuma und Diabetes, verschiedene Krebserkrankungen, auch über seltene Erkrankungen wie Morbus Behcet und Lupus Erythematodes, weiter zu Behinderungen wie Stottern, Schwerhörigkeit, Down Syndrom und Spina bifida, hin zu Umgang mit psychisch kranken Menschen, alkohol- und drogenabhängigen Menschen und Menschen in besonderen Lebenslagen wie Gruppen für russischsprachige Migrantinnen und Migranten, Menschen in Trauer, Pflege- und Adoptiveltern und Eltern von Kindern mit ADS.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 10 Uhr von Stadträtin Anne Janz. In einem kleinen Rahmenprogramm zeigen um 11 und 15 Uhr Mitglieder des Vereins Taoist Tai Chi die gleichnamige Entspannungsmethode, um 13 Uhr führt die Frauengruppe „Schlüssel zum Glück“ einen russischen Tüchertanz vor.

An den Infoständen besteht die Möglichkeit für Blutzuckermessungen, einen Hörtest und die Vorführung von Sauerstoffmasken bei Schlafapnoe/Atemstillstand. Beratung und Ausweise zur Organspende gibt es am Stand von GIOS e.V. Zur Unterhaltung haben die Selbsthilfegruppen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa ein Glücksrad und Borreliose eine Tombola mit kleinen Gewinnen organisiert. Beim Infozelt des Blauen Kreuzes können sich Kinder in der Spielecke vergnügen, die Gruppe Alternativmedizin bietet Geschicklichkeitsübungen auf dem Stehball an. Wie man unter Alkoholeinfluss reagiert, kann man am Stand der Freundeskreise mit einer Rauschbrille ausprobieren.

Veranstalter des Selberhilfetags ist die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen KISS beim Gesundheitsamt Region Kassel, an deren Stand man Informationen über alle 250 in Stadt und Landkreis aktiven Selbsthilfegruppen sowie bundesweit erhalten kann. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.selbsthilfe-kassel.de oder bei KISS, Telefon 05 61/9 20 05-53 99.

Teilnehmende Selbsthilfegruppen sind:

• ADS Kinder mit und ohne Hyperaktivität Elternselbsthilfegruppe Kassel

• Akne inversa SHG Kassel

• Al-Anon Familiengruppen

• Alternativmedizin, Geistiges Heilen & Freie Energie

• Angehörige bipolar Erkrankter (manisch-depressiv)

• Anonyme Alkoholiker

• Aphasiker Selbsthilfegruppe

• Arbeitsgemeinschaft Spina bifida und Hydrocephalus Kassel

• Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.

• Arbeitskreis Down Syndrom

• Asbestose Selbsthilfegruppe Kassel – Nordhessen e.V.

• AufwinD – Angst und Depression

• Behindertenbeirat der Stadt Kassel

• Blaues Kreuz Kassel

• Boderline Trialog Kassel e.V.

• Borreliose SHG Kassel Stadt und Land e.V.

• Depash e.V. – Depression und Angst Selbsthilfe

• Deutsche Ilco e.V. Regionalgruppe Nordhessen

• Deutsche Myastheniegesellschaft

• Deutscher Diabetiker Bund SHG Kassel

• Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e.V.

• Elternkreis Kassel e.V. (Drogen)

• Epilepsie Selbsthilfegruppe Kassel

• Erik Kassel – Integration behinderter Kinder in Regelschulen

• Frauenselbsthilfe nach Krebs Ortsgruppe Kassel

• Freundeskreis der Wirbelsäulenerkrankten e.V.

• Freundeskreise im Diakonischen Werk

• GIOS Interessengemeinschaft Organspende e.V.

• Guttempler Gemeinschaft Chattenburg

• Gegen Suchtgefahr russ/deutsch

• Herz und Seele

• Kasseler Angstselbsthilfegruppen (KASH)

• Kasseler Muskelstammtisch

• Leben mit Behcet Deutschland

• Leukämie und Lymphom SHG Nordhessen

• Lupus Erythematodes Selbsthilfegruppe

• mamazone – Frauen und Forschung gegen Brustkrebs

• Morbus Bechterew Selbsthilfegruppe Kassel

• Morbus Crohn /Colitis ulcerosa SHG Nordhessen

• Pfad für Kinder, Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

• Prostatakrebsselbsthilfegruppe Kassel

• Rheuma Liga Hessen e.V.

• Schlafapnoe – Atemstillstand Selbsthilfegruppe Kassel u. Umland

• Schlüssel zum Glück – Frauengruppe russisch/deutsch

• Stotterer Selbsthilfegruppe Kassel

• Tinnitus Selbsthilfegruppe

• Traumaselbsthilfe

• Traumkinder angeschl. Initiative Regenbogen, glücklose Schwangerschaft

• Verband Hörgeschädigter Kassel e.V.

• xxl Ballonband


Kategorie: Informationen

Kommentieren Sie diesen Artikel

Sagen Sie was Sie denken...
Wenn Sie ein Bild von sich dem Kommentar hinzufügen wollen, brauchen Sie einen Gravatar!